Erfolgreicher Messeauftritt der Metropol Immobilien­gruppe auf der Expo Real

11. Oktober 2018 – Mit neuem Stand­konzept und spannenden Miet­wohnraum-Projekten präsentierte sich der Kölner Projekt­entwickler und Bestands­halter auf der Leit­messe in München.

Die Metropol Immobilien­gruppe war zum 6. Mal in Folge auf der Immobilien-Messe Expo Real als Partner der Stadt Köln mit einem Stand vertreten. In diesem exklusiven Rahmen präsentierte sich das Unter­nehmen mit einem neuen Konzept, um seine zentralen Ziele hervorzuheben: die Stärke des Metropol-Portfolios demonstrieren, die eigene Investitions­bereitschaft aufzeigen und seine Kompetenz in der Projekt­entwicklung vorstellen. Das neue und individuelle Stand-Design beeindruckte die vielen Besucher des Metropol-Bereichs mit Modellen und Visualisierungen der aktuellen Projekte.

Armin Wittershagen, Geschäftsführer Projekt­entwicklung bei der Metropol Immobilien­gruppe: „Das Thema Mietwohnraum schaffen ist in allen Großstädten von zentraler Bedeutung. Mit unseren Projekt­entwicklungen, unter anderem in Köln-Zollstock und -Ehrenfeld, tragen wir zum Erfolg der „Kölner Perspektiven 2030“ bei, indem wir urbanen Wohnraum schaffen, der nicht Eigentumswohnung bedeutet, sondern 350 Miet­wohnungen für Köln in den kommenden vier bis sechs Jahren.“

So konnten zahlreiche intensive Gespräche mit bewährten und neuen Partnern geführt werden, unter anderem zum Thema Objekt-Akquise, einem weiteren, wichtigen Ziel der Metropol Immobilien­gruppe.

Zurück

DATENSCHUTZ     IMPRESSUM
©2019 METROPOL