Metropol-Mitarbeiter besuchen Supercandy

28. November 2018 – Die Mit­arbeiter der Metropol Immobilien­gruppe besuchten am 21. November das zurzeit bunteste Museum in Köln: Das Super­candy Pop-Up Museum ist ein Paradies für Selfi-Fans. …
 
„Instagrammable!“ – für einige ein komisches Wort, für andere größter Spaß oder sogar Beruf: Im Supercandy Pop-Up Museum kommen Instagrammer, Snapchatter und alle, die sich gerne in lustigen Kulissen fotografieren, auf Ihre Kosten. Die temporäre Ausstellung ist Zwischenmieter der Metropol Immobiliengruppe und daher bot sich ein Ausflug von interessierten Kolleginnen und Kollegen dorthin an.
 
Ausgerüstet mit Begrüßungs-Naschwerk stürzten sich die Mitarbeiter in rosa- und schwarzen Bällebädern, turnten durch bunte Selfi-Boxen und legten sich in die rosa Badewanne. Besonderen Spaß hatten alle mit der Konfettikanone. Mit dabei waren auch die beiden Geschäftsführer Benjamin Wardemann und Klaus G. Sack.
 
Die Ausstellung befindet sich auf ca. 1200 Quadratmetern im Metropol-Objekt Melatengürtel 107-109. Das Pop-Up Museum hat seine rosaroten Tore von September 2018 bis Februar 2019 geöffnet, danach wird das Gebäude abgerissen. Die darauf folgende Metropol-Projektentwicklung auf dem Gelände umfasst ein Wohn- und Geschäftshaus mit ca. 2.150 Quadratmetern Wohnfläche, eine Großtagespflege und 22 PKW-Stellplätzen. Der Baubeginn ist für das dritte Quartal 2019 geplant.
 

Zurück

DATENSCHUTZ     IMPRESSUM
©2019 METROPOL