Finissage der Kunstausstellung meinungsbilder zugunsten der DKMS

Die Fotografieserie meinungsbilder des Kölner Künstlers Valéry Kloubert zeigt Portraits meinungsstarker Menschen des öffentlichen Lebens in einer einzigartigen Schärfe. Auf 9x12cm großen handgefertigten Glasplattennegativen bannt der Künstler besondere Emotionen bis ins Detail und zeigte sie dann großformatig und kornfrei als Baryt Fine Art Prints in beeindruckender Größe von bis zu 200x150 cm.

Mit einer Finissage feierte Kloubert am Donnerstag, den 30. Januar, den Ausstand seiner Ausstellung, gemeinsam mit dem Gastgeber Metropol Immobiliengruppe und 80 ausgewählten Gästen in den Räumen des Kölner Bestandshalters. 

Der Gewinn aus dem Verkauf der Bilder geht vollständig zu Gunsten der DKMS

Valéry Kloubert: „Menschen, die sich für dieses Projekt portraitieren lassen, brauchen ein starkes Selbstbewusstsein – und Mut. Durch ihre Teilnahme unterstützen sie mit dem Fotografen die Arbeit der DKMS, deren Ziel es ist, Blutkrebspatienten eine neue Lebenschance zu geben.“

Seit Juli 2019 waren die Kunstwerke im Firmensitz der Metropol Immobiliengruppe zu sehen. Benjamin Wardemann, Geschäftsführer Metropol: „Das Kunsthandwerk von Valéry Kloubert und sein Engagement für die DKMS haben uns gleichermaßen beeindruckt. Wir freuen uns sehr, beides unterstützten zu dürfen – als Gastgeber und mit dem Erwerb eines der Werke.“ Insgesamt erwarben die Gäste der Finissage sechs Bilder.

Die Finissage der meinungsbilder war die erste Veranstaltung dieser Art im Haus der Metropol. Weitere Events werden folgen und die nächste Fotoausstellung ist bereits geplant.

Zurück

DATENSCHUTZ     IMPRESSUM
©2020 METROPOL