Metropol Immobiliengruppe saniert denkmalgeschütztes Geschäftshaus in Kölner 1A-Lage

Das repräsentative Objekt Hohe Straße 94 in der Kölner Innenstadt erstrahlt in neuem Glanz: Der Bestandshalter Metropol Immobiliengruppe begleitete als Asset Manager und Projektsteuerer die denkmalschutzgerechte Sanierung des der denkmalgeschützten Fassade. Die erstmalige Instandsetzung der Außenhülle ist nun abgeschlossen, dabei umfasste die Erneuerungsmaßnahme die Natursteinfassade, die Fenster sowie die Dachflächen. Außerdem wurden die innen- und außenliegenden Flächen des Hauseingangsbereichs modernisiert.

Christ Juweliere sind Hauptmieter im „Gesamtkunstwerk“

Das Gebäude liegt in prominenter und hochvisibler Ecklage und befindet sich in einer der meistfrequentierten Einkaufsstraßen Deutschlands.

Das vom Stadtkonservator als "Gesamtkunstwerk" bezeichnete Objekt wurde zu Beginn der 1950er Jahre im Stil großer amerikanischer Geschäftshäuser entworfen und gebaut. Passend zu der Architekturqualität, die dem Stil der späten Moderne folgt, ist das Traditionsunternehmen „Christ Juweliere und Uhrmacher seit 1863 GmbH“ Hauptmieterin auf zwei Etagen.

Zurück

DATENSCHUTZ     IMPRESSUM
©2020 METROPOL